Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

SG Sportabzeichentreff

Die goldenen Regel um fit zu sein bei mehr Lebensqualität und Lebensfreude durch Sport:
Mach es regelmäßig
Mach es richtig
Mach es mit Maß
Mach es mit Spaß
Mach es mit sportlicher Untersuchung durch einen Sportarzt

Trainingszeiten

Leichtathletik: jeden Samstag 8-10 Uhr (Ausdauer), 10-12 Uhr (Koordination), 14-16 Uhr (Schnelligkeit)
Radfahren Sprint: jeden ersten Dienstag eines Monats.
Anmeldungen bei Ernst Hertinger   ernst.hertinger@sghemsbach.de   06201-44375
Radfahren Langstrecke: Hemsbach-Neuschloss und zurück
Terminvereinbarungen mit Reinhard Müller   reinhard.mueller@sghemsbach.de   06201-8762725

Abnahmen

Das Abnahmeteam steht in der Saison während der o.g. Trainingszeiten für Abnahmen bereit. Bis auf die Schwimmübung bzw. dem Schwimmnachweis - dieser kann z.B. von den Schwimmmeistern im Wiesensee kostenlos abgenommen werden - sind die Prüfer zur Abnahme aller Gruppen berechtigt.

Weitere Informationen bei Ernst Hertinger   ernst.hertinger@sghemsbach.de   06201-44375

Wie berichtet, finden Training und Abnahme des Bundessportabzeichens wieder zu den regulären Zeiten jeden Dienstag ab 17:30 Uhr im Stadion an der Hans-Michel-Halle statt. Der Andrang bei der ersten Sportstunde zu traditioneller Zeit war vielversprechend. Aber auch über die Leistungen staunten die Prüfer. Ein Langstreckenläufer absolvierte die 3000m-Strecke in sagenhaften 10:44 Minuten. Das bedeutet Rekord bei der langjährigen Abnahme im Hemsbacher Stadion. Erfreulich viele Eltern sind mit ihren Kindern oder Enkelkindern erschienen. Das Rennen um die Familie mit den meisten Teilnehmern ist in vollem Gange. Momentaner Rekord sind sechs Familienangehörige. Einige Jugendliche machten mit Schlagballweitwurf auf sich aufmerksam. 44 Meter – eine Weite, die ebenfalls rekordverdächtig ist. Sehr gute Ergebnisse wurden auch im Sprint und im Weitsprung abgeliefert. Die Prüfer sind immer wieder erstaunt, welches Potential in eigentlich untrainierten Jugendlichen steckt. Wenn diese Talente bundesweit genutzt und gefördert würden, wäre die Zukunft bei olympischen und weltweiten Leichtathletik-Wettbewerben vielversprechend.

Sportler, die noch den 200m-Radsprint mit fliegendem Start absolvieren möchten, können das am kommenden Dienstag ab 17.30 Uhr auf der Strecke zwischen Dammweg und Sulzbach tun. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Auch im Stadion laufen an diesem Tag Training und Abnahme.