Unsere Geschäftsstelle ist aktuell krankheitsbedingt geschlossen. Ihr erreicht uns aber weiterhin per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Beratung von Anja Sickinger (Montag 12 bis 14 Uhr) ist davon nicht betroffen.

SG Sportabzeichentreff

Die goldenen Regel um fit zu sein bei mehr Lebensqualität und Lebensfreude durch Sport:
Mach es regelmäßig
Mach es richtig
Mach es mit Maß
Mach es mit Spaß
Mach es mit sportlicher Untersuchung durch einen Sportarzt

Trainingszeiten

Leichtathletik: jeden Dienstag ab 17:30 Uhr
Radfahren Sprint: jeden ersten Dienstag eines Monats.
Anmeldungen bei Ernst Hertinger   ernst.hertinger@sghemsbach.de   06201-44375
Radfahren Langstrecke: neuer Rundkurs
Terminvereinbarungen mit Reinhard Müller   reinhard.mueller@sghemsbach.de   06201-8762725 

Abnahmen

Das Abnahmeteam steht in der Saison während der o.g. Trainingszeiten für Abnahmen bereit. Bis auf die Schwimmübung bzw. dem Schwimmnachweis - dieser kann z.B. von den Schwimmmeistern im Wiesensee kostenlos abgenommen werden - sind die Prüfer zur Abnahme aller Gruppen berechtigt.

Weitere Informationen bei Ernst Hertinger   ernst.hertinger@sghemsbach.de   06201-44375 

Alle Sportler, die beim SG-Sportabzeichen-Treff in Hemsbach im Jahr 2023 alle erforderlichen Prüfungen erfolgreich abgelegt haben, sind am Sonntag, den 21. Januar 2024 um 11 Uhr ins Clubhaus auf dem Sportgelände an der Hans-Michel-Halle herzlich eingeladen.

Rückfragen bei Ernst Hertinger, Tel.-Nr. 44375

Ernst Hertinger konnte bei der Reflexion der Sportsaison 2023 vorrangig positive Ereignisse weitergeben. Er bedankte sich bei den Prüfern und dem sportlichen Auftritt aller Teilnehmer. Durch Eigenleistung ist es dem Duo Hertinger/Bader gelungen kostengünstig eine relativ neuwertige Hochsprunganlage im Stadion an der Hans-Michel-Halle aufzustellen, nachdem Appelle an andere Träger und die Stadt jahrelang erfolglos blieben. Auch ein Schleuderball konnte neu angeschafft werden. Dennoch zeigt die finanzielle Bilanz einen dreistelligen Betrag auf der Habenseite.

Sportler, die noch in diesem Jahr ihre Prüfungen für das Bundessportabzeichen ablegen möchten, haben dazu am Dienstag, den 10. Oktober ab 17.30 Uhr im Stadion an der Hans-Michel-Halle die letzte Gelegenheit.

Das Team um Ernst Hertinger macht jedoch das Angebot, individuelle Termine mit „Nachzüglern“ zu vereinbaren. Auch Reinhard Müller und Stephan Heier sind bereit, nach telefonischer Vereinbarung den 200m-Radsprint oder die 20km-Radstrecke als Ausdauerübung abzunehmen. Alle Sportler, die ihre Laufzettel oder die Schwimmnachweise noch nicht abgegeben haben, werden gebeten, dies innerhalb der nächsten vierzehn Tagen zu tun. Ernst Hertinger möchte die Urkunden noch in diesem Jahr beim Badischen Sportbund bestellen.

Am Dienstag, den 5. September 2023 besteht wieder Möglichkeit, die 200m-Radsprint oder 20 km-Radfahrstrecke im Rahmen der Sportabzeichenprüfung abzulegen.

Meldet Euch bitte vorab bei Reinhard Müller   reinhard.mueller@sghemsbach.de   06201-8762725 oder Stephan Heier   stephan.heier@sghemsbach.de an.

Treffpunkt ist um 17:30 Uhr in Sulzbach auf dem Dammweg, Ecke Liebermannstraße. E-Bikes sind nicht erlaubt.

Sportler sollten auch dringend an den Schwimmnachweis denken. Die Abnahme dafür machen die Schwimmmeister im Wiesensee oder jedem anderen Bad.

Nachdem Ernst Hertinger und Rolf Bader auch die noch fehlende Querlatte der Hochsprunganlage organisiert haben, konnte der erste Sportler in der Disziplin Koordination die Anlage einweihen. Und es wurde gleich zur Eröffnung ein Goldsprung. Hoffentlich ein gutes Zeichen, dass noch viele Sportler das Angebot nutzen.

Über den Zulauf von Bewerbern ist das sechsköpfige Prüferteam in diesem Jahr nicht begeistert. Die durch Beschwerden des Alters ausfallenden, treuen Sportler, werden keinesfalls durch jungen Nachwuchs ersetzt. Leider macht sich auch hier die statistisch nachgewiesene „Enthaltsamkeit“ der Bundesbürger bei sportlicher Betätigung bemerkbar. Mit noch nicht abschätzbaren Folgekosten für die Krankenkassen. Jede Stunde, die ein Mensch in freier Natur bei gesunden, sportlichen Betätigungen verbringt, reduziert seine Sitzungen im Wartesaal der Ärzte im Rentenalter. Daher kann der Appell an alle Bundesbürger nur sein, sich im Interesse der Gesundheit wieder mehr körperlich zu betätigen.