Badminton Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente
Alena Stieler   alena.stieler@sghemsbach.de   06201-470215 
Freitag 16:00 - 17:30 Uhr Jugendperspektivkader
(Nils Engelhardt   0173-4360911)
Freitag 17:30 - 18:30 Uhr Grundschüler "Vom Federball zu Badminton" (Isabell Weinert   isabell.weinert@sghemsbach.de)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe
(Fahed Oudischo)
Montag 18:00 - 19:15 Uhr Schülerneigungsgruppe
(Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Da wegen Corona die traditionellen Vereinsmeisterschaften der Badmintonjugend der SG Hemsbach im Dezember zwei Mal ausfallen mussten, entschloss man sich die Meisterschaften von 2021 nachzuholen. Bei dem Turnier Mitte Juli wurde neben dem Wettkampf auch beim anschließenden gemeinsamen Pizza Essen, das Brigitte Hertinger organisierte, die Geselligkeit gepflegt. Jeder der 23 Jungen und Mädchen erhielt ein Vereins T-Shirt mit SG Badmintonemblem. Leider fielen einige Kinder wegen Corona oder einer anderen Veranstaltung aus.

Bei den Nordbadischen Jugendmeisterschaften in Dossenheim vertraten Claire Mousset und Feline Stieler die SG Hemsbach Badminton. Leider konnte ein weiterer Spieler wegen positivem Corona-Test nicht antreten. Trotz geringerer Teilnehmerzahlen als in den Vorjahren wurde von den Jugendlichen hervorragender Badmintonsport geboten. Claire konnte als französische Tischtennisspielerin mit Platz 3 ihre erste Badminton-Einzelmedaille gewinnen. Im Doppel erreichten Claire und Feline sogar den Meistertitel in der Altersklasse U19.

Mit Lokalmatador Joshua Ulrich Im Mixed und im Einzel U19 ging Feline jeweils als Favoritin ins Rennen. In beiden Disziplinen bestätigte sie dies ohne Satzverlust eindrucksvoll. Drei Meistertitel und ein dritter Platz für Claire sind eine sehr erfreuliche Ausbeute für die Badmintonjugend der SG Hemsbach und bringen gute Punkte für die deutsche Jugendrangliste.

Leider werden im Moment viele Turniere nicht so gut besucht, weil viele Jugendliche sich wegen Corona und dem damit verbundenen Trainingsausfall nicht stark genug dafür fühlen.

Beim für internationale Spieler offenen Badminton-Jugendranglistenturnier der zweithöchsten Kategorie hatte die Hemsbacherin Feline Stieler für alle 3 Disziplinen einen Startplatz im 24- bzw. 32-er Feld erhalten. Krankheitsbedingt musste Sie für das Einzel am Samstag leider passen.

Aber zumindest in den Doppeldisziplinen wollte sie es versuchen. Nach erfolgreichem Auftakt mit einem glatten Zweisatzerfolg im gemischten Doppel mit Joshua Ulrich (TSG Dossenheim) unterlagen die beiden im Achtelfinale der an 3 gesetzten Paarung Afanasev/Knödel (SV Offenheim) glatt in 2 Sätzen. Mit 2 folgenden Siegen gegen höher gesetzte Teams erreichten die beiden einen sehr guten 9. Platz, der sie in der Mixedrangliste weiter nach vorne bringt.

Im Doppel mit Partnerin Nadja-Christine Reihle (Mössingen) merkte man nichts von der 2-monatigen Spielpause. Die beiden harmonierten sehr gut und setzten sich mit knappen aber verdienten Siegen bis ins Finale gegen die an 2 gesetzten Afanasev / Zhou (SV Offenheim) durch. Ein Entscheidungssatz war nach 17:21 und 21:12 in den ersten beiden Sätzen nötig. Nach einigen strittigen Bällen zum Ende des Satzes mussten Nadja und Feline mit 20:22 etwas unglücklich mit Platz 2 vorliebnehmen. Bei diesem hochkarätigen Turnier ist das ein guter Erfolg.

Beim Badminton D-Ranglistenturnier in Darmstadt starteten die beiden SG Hemsbach Jugendspielerinnen Claire Bousset und Feline Stieler. Beide spielten jeweils eine Altersklasse höher in U 19.

Insbesondere Feline wollte dadurch möglichst viele Punkte für die deutsche Rangliste gewinnen. Für Claire, die für 2 Monate Felines französische Austauschpartnerin ist, stand bei ihrem ersten Badmintonturnier der Spaß im Vordergrund. Als französische Tischtennis- Kaderspielerin mit dem nötigen Ehrgeiz und gutem Ballgefühl ausgestattet, feierte sie im Einzel mit zwei Siegen und zwei Niederlagen einen hervorragenden 6. Platz. Feline spielte sich mit deutlichen 2 Satzsiegen bis ins Finale vor. Gegen Nele Röhrig (TV Refrath) musste Feline nach zwei ausgeglichenen Sätzen in den Entscheidungssatz den die Hemsbacherin mit 21:12 klar für sich entschied.

Einige mutige Spieler*innen der Badmintonjugend der SG Hemsbach wollten beim D-Ranglistenturnier des Bezirks Nordbaden in Weinheim die kurze Anfahrt nutzen und gegen starke Konkurrenz Spielpraxis sammeln.. In dem stark besetzten Teilnehmerfeld hatten sie aber auch Erfolgserlebnisse, die für das weitere Training motivieren. Corona sorgte leider dafür, dass die Teilnehmerzahlen noch recht übersichtlich waren. Die TSG Weinheim hat sich erneut als sehr guter Organisator für das Turnier erwiesen. Die Hemsbacher konnten sich über eine Bronzemedaille im Einzel und zwei Bronzemedaillen in den Doppeln und teilweise gute Platzierungen freuen.

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de