Spendenkonto

DE21 6705 0505 0068 0168 00

Hier klicken um SG Mitglied zu werden!

ios app store badge google play badge

Volksbank Weinheim - Mitgliedschaft mit Herz
Die Förder-Plattform der Volksbank Weinheim eG für gemeinnützige Projekte.

Spendenkonto
DE21670505050068016800   Jobs ios app store badge google play badge

Jugend

Trainingszeiten

Freitag 15:00 - 16:00 Uhr Kinder: Einsteiger und Jungtalente
(Brigitte Hertinger   brigitte.hertinger@sghemsbach.de, Nils Engelhardt   0173-4360911, Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948 im Wechsel)
Freitag 16:00 - 17:30 Uhr Jugendperspektivkader
(Fahed Oudischo)
Freitag 17:30 - 18:30 Uhr Jugend (N.N.)
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Jugendleistungsgruppe
(Nils Engelhardt   0173-4360911)
Montag 18:00 - 19:15 Uhr Schülerneigungsgruppe
(Karlheinz Hohenadel   karlheinz.hohenadel@sghemsbach.de   06201-73948)

- In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt -

Nach der Südostdeutschen Rangliste eine Woche vorher, ging es für die Schwestern Alena (U19) und Feline Stieler (U15) am letzten Wochenende mit den Baden-Württembergischen Jugend-Meisterschaften weiter. Hier konnten beide ihre Medaillensammlungen erweitern.

In Dossenheim waren sowohl Alena als auch Feline in allen drei Disziplinen für das Hauptfeld qualifiziert. Am Samstag startete man im Mixeddoppel. Mit Partner Dennis Moschina (BSV Eggenstein-Leopoldshafen) erreichte Alena nach einer knappen Niederlage Platz 9. Für Feline und Jan Grenzheuser (RC Nussloch) lief es etwas besser. Eine klar verlorene Partie gegen die späteren Finalisten bedeutete Platz fünf.

Im Mädcheneinzel U19 musste Alena gleich im ersten Match passen und belegte erneut Rang 9. Auch Feline verlor unglücklich knappen im dritten Satz mit 18:21 und wiederholte mit Platz 5 ihre Platzierung im Mixed.
Besser lief es für beide in den Mädchendoppeln. Feline spielte sich mit Stammpartnerin Sarah Firl (VfL Sindelfingen) souverän bis ins Finale. Die Sieger der Südostrangliste Reihle/Schmidt (SpVgg Mössingen/TSG Schopfheim) waren dann aber zu stark. Damit haben Sarah und Feline ihren Vizemeistertitel vom Vorjahr verteidigt. Ohne feste Partnerin spielte Alena kurzfristig mit U15 Spitzenspielerin Anna-Lena Zorn (BSV Eggenstein-Leopoldshafen). Nach einem schnellen 8:16 Rückstand im Viertelfinale schien schon das Aus gekommen. Aber eine deutliche Steigerung gegen Nurdin / Metz (PS Karlsruhe/BV Rastatt) ermöglichte doch noch den überraschenden 22:24, 21:8, 21:16 Sieg und den damit verbundenen Einzug ins Halbfinale. Auch gegen die an eins gesetzten späteren Sieger E. Habiboglu / S. Grimm (SG Schorndorf/TuS Metzingen) hielt man beim 17:21, 7:21 zumindest den ersten Satz lange offen. Am Ende ein toller dritter Platz für Alena und Anna-Lena.

 

Badminton Nachrichten

Quelle: Badzine.de